Archive for März, 2007

cover angie

31Mrz07

und wenn dem mo denn dann noch jemand die interpretin der durchaus gelungenen rolling stones cover verraten könnte, die der mo anfang der woche in koh pee pee am strand gehört hat, wäre er sehr verbunden…


heimat ist…

31Mrz07

und wenn man aus asien zurück nach deutschland kommt stellt sich immer wieder die frage: wo sind denn all die leute hier? alles so beschaulich und ruhig. hier ist der mo zu hause.


anfang april will barbara hillary zum nordpol. sie kommt aus queens, ist schwarz und 75 jahre alt. „the north pole trek, which hillary intends to undertake (…) will require of its participants, once they’ve been deposited on a moving ice floe by an MI-8 helicopter, eight to ten hours of skiing on three consecutive days.“ […]


Did you know that Bekham is the Polish for ‚I burp‘? tja, was man alles lernt, wenn man die cricket liveberichterstattung beim guardian verfolgt. schön auch zu wissen, dass ein spieler der cricketnationalmannschaft der west indies auf den wunderschönen vornamen „lendl“ hört. manchmal kann die liebe für den liebsten sportstar auch ein wenig weit gehen…


karottenkuchen

29Mrz07

aus aktuellem anlass: der karottenkuchen im zappeforster (corneliusstrasse 16, direkt am gärtnerplatz, mit hervorragendem wifianschluss) ist fantastisch!


„…?“

29Mrz07

da sass der mo auf dem sofa und spielte „love me tender“ auf der ukulele bei der selbstgedichteten strophe setzte dann der kopf aus und der klos im hals war ganz schön dicke sie hat trotzdem „ja“ gesagt.


„…und in flugzeuge steigt er so gerne ein wie in schlechte immobiliendeals…“ „(in der schweiz) ist hochseesegeln so gut möglich wie gletscherklettern in holland“ „ich bebte und japste, als wäre ich die san-andreas-spalte persönlich“ „ihre lippen schlossen sich fest um mich, ihre hand bewegte sich in einem tempo rauf und runter, als wollte sie den […]