Archive for Juni, 2007

doch nicht

30Jun07

die frau hautärztin hat dann doch von der amputation des beines abgesehen und erwartet keine nachhaltige schädigung des linken beins.  Advertisements


… der taxifahrer aus jamaika, der dem mo erklärt hat, dass das schlechte wetter in glastonbury gottes meinung zu der veranstaltung ausdrückt: „it have been raining the last time. and it have rained this time. it always rain. it logical. it all about the devil“ halleluja!


brandon flowers – „the killers“ „it’s going to be another wet one“ schreiben die englischen zeitungen am donnerstag und zeigen bilder von lkw-ladungen von „wellies“, die noch nach glastonbury geliefert werden. freitag bei der ankunft auf dem parkfeld scheint die sonne noch wie es auch in england ende juni passieren kann, aber schon während der […]


der mo hat sich getraut. hat heute morgen nach dem duschen die beiden handtellergrossen plaster an seinem linken unterschenkel abgerissen. aua. wer hat eigentlich die beiden riesigen chorizoscheiben an das bein geklebt? nässt auch noch gut…


glastonbury

26Jun07

menschen dicke über dreissig sollten nicht mehr zelten erst recht bei 10 grad und regen in den hügeln sommersets macht der rücken nicht mehr mit, wenn er dann auch noch 10 stunden am tag durch knöcheltiefen schlamm waten muss und gummistiefel für e12 sind vielleicht ganz schick und schonen den geldbeutel, sorgen aber für fast […]


brrrrrrr

21Jun07

test <br>test<br>test<br> das läuft ja super 


heute in der einkaufstüte: gummistiefel (glastonbury verspricht richtig matschig und kalt zu werden)