„weil es zeit ist, sich zu entscheiden. wir heiraten!“

21Aug07

der satz war ihre idee gewesen; manche hatten ihn befremdlich gefunden, allzu nüchtern und beliebig, als spiele die person, für die man sich entscheidet, kaum eine rolle. sie erklärte, dass sie das nicht so gemeint habe, natürlich sei die person wichtig, aber ohne innere entscheidung sei die grösste liebe nach ein paar jahren verbraucht.

aus: die hochzeitsnacht von ruth schweikert (nzz folio 04/2007)

Advertisements


5 Responses to “„weil es zeit ist, sich zu entscheiden. wir heiraten!“”

  1. 1 SIE

    fan:tastischer satz :-)

    herzlichen glückwunsch herrn und frau mo. ich hoffe es hat alles wunschgemäss geklappt.

  2. 2 emile mo

    da hat noch gar nichts geklappt! ende september geht es los mit dem eheding!

  3. 3 hophnung

    oh gott gut. jetzt bin ich echt erleichtert. ich hab gestern nämlich schon nen schreck bekommen, weil ich wieder einen wichtigen meilenstein in mo’s leben verpennt hab.

  4. 4 SIE

    ah. es klang so als ob.
    na dann wünsche ich herrn mo und frau liebste gutes gelingen für das ganze vorbereitungsding. ist denn die neue location inzwischen klar? mir war als wenn die ursprüngliche nicht ganz so wie ihr wolltet…

  5. 5 emile mo

    alles gut!

    (aber samstag fliegen wir nochmal auf die insel und werden uns beim ursprungslocationmanager rächen… das wird böse… :-) )


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: