die leiden mittelalterlicher Männer

20Dez12

männer jenseits der 40 entwickeln seltsame marotten.

während die einen nach neuen sportlichen zielen streben und dabei gerne nachlassende körperkraft durch verstärkten einsatz von allen verfügbaren gadgets zu kompensieren versuchen und andere sich tief in die optimalen ernährungspläne für ihre kinder einarbeiten, stellt der mo einen ungewohnten zug ins bunte bei der auswahl neuer kleidungsstücke für und an sich fest.

nachdem die letzten 20 jahre geprägt waren von schwarz/blau/grau, ertappt der mo sich nun mitweilen schon mit ausgestreckter hand nach lilafarbenen pullis oder schuhen mit grünen senkeln. sanft schaudernd bei der vorstellung, sich mit einem farbenfrohen cashmere-pulli leger und ein wenig frech um die schultern gelegt in der öffentlichkeit  zu zeigen, hat der mo bisher noch immer artig zurückgezogen. 

wie lange noch?

 

Advertisements


No Responses Yet to “die leiden mittelalterlicher Männer”

  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: